Unterstützung bei IP-Umstellung - ISDN-Abschaltung

Die All-IP-Umstellung der Telekom soll bis 2018 abgeschlossen sein. Zeit genug, um sich auf die Suche nach einem anderen Provider/Anbieter zu begeben. Wir beraten und begleiten Sie dabei, die gewohnte Sprachqualität bis 2022 aufrecht zu erhalten. Bis dahin werden alle Anbieter die IP-Umstellung vollziehen.

 


Nutzen Sie Ihre bestehende Telefonanlage auch nach einer IP-Umstellung

Aktuelle Telefonanlagen können umgerüstet werden auf IP-Telefonie. Wenn behauptet wird, dass alte Telefonanlagen nicht mehr funktionieren, entspricht das oft nicht der Realität. Mit Adaptern (entsprechenden DSL-Routern) können bestehende Anlagen mit neuen Leitungen (SIP-Leitungen) betrieben werden.


Sprechen Sie mit uns, welche Möglichkeiten für Ihr Unternehmen optimal sind

  • Umstieg auf das schnelle Internet (IP-Umstellung) und/oder
  • Anpassung bestehender Hardware an die neue Technologie oder
  • Einrichtung einer zweigleisigen Lösung (Telefonie und Datenübertragung)
  • Betreuung bei Provider-/Anbieterwechsel (ISDN z. B. bei M-Net bis 2020, Vodafone bis 2022)